bauenswert

über uns

Bauenswert

Wir sind für das Schöne im Bauen.

zurück weiter

Haus B

mikARCHITEKTUR
Projektdaten
 
Architekt:    mikARCHITEKTUR
Fotos:    Maximilian Meisse
Lage:   Heiligenhaus
Fertigstellung:    2018
Das Wohnhaus wurde in Heiligenhaus am Rande der Stadt in einer kleinen Wohnstraße errichtet. Das Haus fügt sich typologisch in die ursprüngliche Struktur einer sehr schmalen Siedlungsstraße, mit eingeschossigen weiß verputzen Satteldachhäusern ein. Gegenüber ein kleiner Wald, der über die verschiedenen Jahreszeiten mit einem Spiel aus kräftigen, grünen Farben und warmen gelb-roten Tönen eine besondere Atmosphäre erzeugt. Der Neubau greift zur Straße zwei wesentliche architektonische Themen auf, die weiße Wand der Fassade und das anthrazitfarbene den Baukörper prägende Dach.

Zum Garten endet der Baukörper in zwei Giebelfassaden, die dem Haus eine Orientierung zum Tal aufzeigen und einen zentralen Atriumhof einfassen. Das abschüssige Gelände des Grundstücks wird durch einen eleganten Sockel aufgefangen, auf dem das Haus ruht. Das Innere des Hauses entwickelt sich um dessen Herzstück, den kleinen eingefassten, nach oben offenen und vom Garten in der Höhe abgesetzten Hof. Dieser ermöglicht eine wahrnehmbare Zirkulation im Haus sowie Blickbeziehungen über mehrere Raumsequenzen bis in die Natur. Die Öffnungen und Fenster des Hauses sind nach dieser Logik präzise in der Fassade positioniert. Die architektonischen Elemente des Hauses folgen dabei zurückhaltend mit ihrer Farbgebung und Gestaltung einer inneren konstruktiv handwerklichen Idee.

Die konstruktive handwerkliche Idee spiegelt sich im Tragwerk wider. Der massive Sockel als betonierter Keller biete die Basis für das aufgehende Mauerwerk. Das Dach, welches das Oberschoss beinhaltet, ruht auf der Mauerwerkskonstruktion und schmiegt sich an die Giebelwände an. Das Gebäudevolumen löst sich konstruktiv von der erdberührten Masse hin zum leichten, skelettbauartigen Dach auf.


Weitere Projekte bei Bauenswert
Image
Image
Image
Image

Kommentarbereich ein- /ausblenden